Start Schuleinschreibung

Schuleinschreibung

Informationen zur Schuleinschreibung 2017

Vor der Anmeldung:


Sie erhalten Anfang/Mitte Februar von uns einen Brief zur Schulanmeldung mit Datum, Uhrzeit und der Liste an Unterlagen, die wir am Anmeldetag benötigen (Geburtsurkunde, schulärztliche Untersuchung). Außerdem befindet sich darin ein Erhebungsbogen, den Sie bitte ausgefüllt an uns bis Ende Februar zurücksenden. Dies erleichtert unsere Planungsarbeit enorm.


Der Elterninformationsabend „Mein Kind kommt in die Schule“ findet statt am 09.03.2017 um 19.00 Uhr in der Aula.

Dort werden alle wichtigen Dinge rund um das Thema „Schulanfang“ besprochen. Der Abend wird von Frau Wiessner/Rektorin und den drei zukünftigen Erstklasslehrern gestaltet.


Mitte März erhalten Sie von uns ein Zeitfenster für die Schulanmeldung, um unnötig lange Wartezeiten zu vermeiden. Bitte halten Sie dies unbedingt ein.


Am Tag der Anmeldung:


Zusammen mit Ihrem Kind kommen Sie bitte am 05. April 2017 zu uns in die Schule.

Alle Kinder werden in verschiedene Gruppen zum Unterrichtsspiel eingeteilt und verbringen ca. 30 Minuten im Klassenzimmer. Bei dieser Gelegenheit können Sie den Elternbeirat und den Förderverein unserer Schule kennen lernen und Ihr Kind für eine Schnupperstunde eintragen. Im Anschluss an das Unterrichtsspiel erhalten sie ein kurzes Feedback der Lehrkräfte.

Mit den Eltern werden zeitgleich die Formalitäten geregelt, die Geburtsurkunde bzw. schulärztliche Untersuchung muss vorgelegt werden. Das Ergebnis der schulärztlichen Untersuchung kann später nachgereicht werden, da die Termine aufgrund hoher Nachfrage manchmal erst nach der Schulanmeldung vergeben werden.

Wenn Sie einen Gastschulantrag an eine andere Schule stellen möchten, haben Sie auch hierfür am Anmeldetag die Gelegenheit. Dazu müssen Sie im Rektorat ein Formblatt ausfüllen. Das Einschreibeprozedere für Ihr Kind bleibt ansonsten gleich. Ebenso kann eine Zurückstellung um ein Schuljahr vorgenommen werden. Dies erfolgt auch bei der Schulleitung.


Dieser Tag ist für die Kinder und die Eltern immer etwas ganz besonderes und sollte – trotz der Wartezeit – in schöner Erinnerung bleiben!